Google My Business Mail erhälst du ab und zu. Google fragt mit diesen Mails nach, ob deine Daten noch aktuell sind. Dein erster Gedanke könnte sein, dass das doch überflüssig ist. Aber da möchte ich dir widersprechen. Dass sich eine Adresse oder die Telefonnummer ändert, ist vermutlich eher die Ausnahme. Anders ist es bei den Öffnungszeiten. Ich persönlich pflege immer die Feiertagseiträge. Jetzt kannst du sagen, dass die Kunden wissen sollten, dass an einem gesetzlichen Feiertag geschlossen ist, aber trotzdem teile ich diese Google mit.

Google My Business Mail ist wichtiger als du denkst

Genau genommen ist diese Information eine sehr schöne Sache, denn wir alle haben uns mittlerweile daran gewöhnt, dass wir Informationen aus dem Netz verwenden um unseren Tagesablauf effektiver zu gestalten. Genau genommen können wir unsere Tagesabläufe besser koordinieren.

Letztens wollte ich zum Beispiel noch zu einem Geschäft fahren und mein Routenplaner hat mich gewarnt, dass ich nicht mehr rechtzeitig ankomme. Am Ende stellte sich aber heraus, dass der Laden doch bis 20 Uhr geöffnet hat. Das war so ein typischer Fall, denn in Google war als Ladenschluss immer noch 19 Uhr eingetragen! Wenn ich nicht angerufen hätte, dann hätten deshalb 300 Euro Tagesumsatz gefehlt!

Wenn du schon mal zu einem Restaurant gefahren bist und dann vor verschlossenen Türen gestanden hast, dann warst du sicher sauer, oder? Das gibt es auch umgekehrt. Ein Lokal ist geöffnet und im Google My Business-Eintag steht, dass eigentlich geschlossen sein müsste. So etwas ist geschäftsschädigend!

Da hat jemand schon seit langem an einem zusätzlichen Tag geöffnet, vermutlich weil es nicht so rund läuft, aber bei Google steht, dass geschlossen ist! Hoffentlich wundern die Inhaber sich nicht, wenn an diesen Tagen nur wenig Gäste kommen.

Google My Business ist deine Visitenkarte im Netz

Deine Google Informationen immer auf dem aktuellen Stand halten ist wichtig. Denn Google stellt dir diese Werbemöglichkeit kostenlos zur Verfügung. 90% der Kunden verwendet diese Suchmaschine. Auf dem Smartphone werden sogar 98% aller Suchanfragen an Google gerichtet! Mittlerweile suchen die Kunden den Weg zu einem Geschäft mit ihrem Smartphone.

Zum Navigieren verwenden fast alle Google Maps und ignorieren sogar die meterlange Leuchtreklame an der Hauswand, weil der Blick ja nach unten auf das Display gerichtet ist. Da fällt mir die Frage eines Kunden ein, der aus Budget-Gründen gefragt hat, wie er investieren sollte. Er musste sich damals entscheiden, ob er das Geld für ein Werbeschild oder einen Imagefilm ausgeben sollte. Da brauchte ich nicht lange zu überlegen. Ich habe ihm geraten den Film zu machen. Übrigens hat er diesen dann als Googlebeitrag gepostet und damit in der Tat die größere Reichweite erzielt.

Man kommt um diese Suchmaschine nicht herum und das hat einen Grund. Die Beliebtheit liegt daran, dass Google von Anfang an immer versucht hat, den Nutzern bestmögliche Antworten auf deren Fragen zu geben. Im Umkehrschluss bedeutet das für dich, dass ungenaue oder falsche Daten kontraproduktiv sind. Welche Rankingkriterien zu einer guten Positionierung führen ist im Detail nicht bekannt. Aber das ein schlecht gewarteter Eintrag nicht förderlich sein dürfte, ist vermutlich klar. Wenn deine Kunden vor der verschlossenen Restauranttür stehen, dann fällt das auf die Qualität des Suchergebnisses zurück, mit anderen Worten, auf Google! 

Google My Business Mail

Fehler im Businesseintrag werden gemeldet

Außerdem kann jeder so einen Fehler im Businesseintrag melden und das ist nicht schön. Andere Besucher sehen diesen Änderungsvorschlag nämlich und schließen daraus, dass deine anderen Angaben vermutlich auch nicht stimmen. Die Folge ist dann, dass öfters das Telefon klingelt und nachgefragt wird ob überhaupt geöffnet ist. Das kostet Zeit und nervt unnötig, aber im schlimmsten Fall kommen deine Gäste oder Kunden gar nicht erst! Deshalb rate ich dir deine Google Daten zu pflegen. Dadurch hilfst du deinen Kunden und vermeidest unnötige Telefonate.

Google My Business Mail ist nützlicher als du denkst!

Google registriert außerdem, dass du deinen Eintrag pflegst und aktuelle Daten lieferst. Wenn dann jemand nach deiner Dienstleistung oder deinen Produktangebot sucht, wer ist dann besser platziert? Du oder dein Mitbewerber, der seinen Eintrag seit langem vernachlässigt oder überhaupt nicht beachtet?

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Warum du dein Google My Business Profil pflegen solltest

Warum du dein Google My Business Profil pflegen solltest

Ganz ehrlich, ich war nicht geschockt als Google sein soziales Netzwerk Google+ für private Nutzer/innen eingestellt, ganz im Gegenteil. Aber ich begrüße sehr, dass Google sich jetzt viel mehr auf die geschäftlichen Einträge kümmert. Denn es macht viel mehr Sinn einen...

Macht es Sinn Gmail für geschäftlichen Emails zu nutzen?

Macht es Sinn Gmail für geschäftlichen Emails zu nutzen?

Von meiner Seite aus kann ich sagen, dass es Sinn macht und sehr viele Vorteile hat mit Gmail zu arbeiten. Meinen Kunden rate ich auch Gmail zu nutzen und das hat gute Gründe. Natürlich ist es für manche Nutzer eine Umstellung, allerdings überwiegen die Vorteile fast...

Was ist ein My Google Business Eintrag?

Was ist ein My Google Business Eintrag?

Über 85 Prozent von uns suchen mit einer “Suchmaschine: Google! Weil wir alle dort suchen, oder neudeutsch “googeln”, sollten wir als Gewerbetreibende auch unseren eigenen Geschäfteintrag haben und vor allem auch pflegen! Es ist manchmal erstaunlich wie viele...

Machen mehrere Webseiten für eine Firma Sinn?

Machen mehrere Webseiten für eine Firma Sinn?

Ob mehrere Webseiten Sinn machen werde ich des öfteren gefragt und meine Antwort lautet schlicht und ergreifend: “Nein, mehrere Webseiten machen keinen Sinn!” Anscheinend glauben viele Kunden immer noch, dass es Sinn macht unterschiedliche Webseiten am Leben zu...

Weitere Themen: