3 Tips wie man mit einer guten Webseite Arbeitszeit einspart

3 Tips wie man mit einer guten Webseite Arbeitszeit einspart

Die Kunden schauen mich sehr skeptisch an wenn ich Ihnen sage, dass wir durch die neue Webseite auch Arbeitszeit einsparen können und werden! Wie soll das gehen? Würde das bedeuten, dass man mit einer durchdachten Homepage Geld spart und auch noch seine Ressourcen effizienter einsetzen kann? Ja, genau so ist das!

1 Tip: Definieren Sie Ihr  Alleinstellungsmerkmal

Der Unique selling point, kurz auch USP genannt, grenzt Sie vom Wettbewerb ab. Es zeigt die Unterschiede, also die Produktvorteile, auf und dienen als Kaufargument. Oft beruhen diese Erkenntnisse auf Leistungsdaten.

Bei Dienstleistungen muss man andere Kundenvorteile in den Vordergrund stellen.  Oftmals liefert erst eine Begründung das Alleinstellungsmerkmal. Formulierungen wie „…deshalb verwenden wir diese Methode…“ oder „…unserer langjährige Erfahrung hat uns immer wieder gezeigt, dass…“ geben dem Kunden ein Gefühl, dass dieser Anbieter ein Profi ist.

Eine Webseite ist wahrscheinlich am besten dafür geeignet Alleinstellungsmerkmal darzustellen. Ein guter Servicebereich, mit FAQ´s und Tutorials wird ihre Arbeitszeit minimieren. Deshalb sollten Sie darauf ein besonderes Augenmerk haben.

2 Tip: Präsentieren Sie ganz klar Ihr Angebot

Messungen zeigen, dass Webseitenbesucher im Schnitt nur 10 – 20 Sekunden verweilen, dann surfen sie weiter. Da bleibt nicht viel Zeit um einen potenziellen Kunden zu begeistern! Deshalb ist es ernorm wichtig, dass Besucher in diesen Sekunden etwas finden was sie begeistert.

Der größten Fehler ist deshalb, auf der Landing Page (Einstiegsseite) das Unternehmen und nicht deren Angebot zu präsentieren. Denken Sie immer daran: Die Besucher Ihrer Homepage wollen Klarheit, eine gute Struktur und letztendlich ein Lösung!

3 Tip: Sagen Sie welche Leistung Sie nicht anbieten und warum

Wenn Sie etwas nicht anbieten und dafür sogar noch einen guten Grund dafür haben, dann sollten Sie darüber berichten. Warum Sie das tun sollten schildern wir Ihnen gerne.

Wenn die Person auf Ihrer Webseite bereits erkennt, dass sie so etwas gar nicht anbieten, dann verlässt er Ihre Webseite einfach wieder oder auf Ihrer Webseite wird eine gute Alternative angeboten. Dann haben Sie u. U. sogar einen neuen Kunden gewonnen.

Die resultierende Zeitersparnis:

  • Nutzen Sie die Webseite um Ihre Produkte und Dienstleistungen bestmöglich  zu präsentieren. Beschreiben die detailliert über alle Spezifikationen des Angebotes. Das erspart Ihnen Beratungszeit und Ihr Kunde ist schon vorinformiert!
  • Wenn Sie viele Kundenanrufe erhalten zu einer bestimmten Sache die Sie gar nicht anbieten, dann vermerken Sie das ebenfalls auf Ihrer Webseite. Diese Kunden werden dann nicht telefonisch danach fragen. Bei sehr erklärungsbedürftigen Dingen kann das eine große Zeitersparnis bedeuten!

Zum Schluss sollte man auf jeden Fall  die Menüführung, Struktur und Übersichtlichkeit der Webseite prüfen. Man sollte ausprobieren ob alles so funktioniert wie man sich das vorstellt hat. Wir das ganz gut funktioniert wird im folgenden Blogbeitrag erklärt:

3 Tips wie man seine Webseite auf Alltagstauglichkeit checkt!