In 5 Minuten einen Jahresplan für Blogbeiträge erstellen

In 5 Minuten einen Jahresplan für Blogbeiträge erstellen

Eines der größten Probleme meiner Kunden, so scheint es zumindest, ist den Blog mit Inhalt zu füllen. Nicht das es zuwenig zu berichten gäbe, denn jede Firma, jeder Gewerbetreibende oder Selbstständige hat etwas zu berichten. Die Frage ist aber: „was sollte ich veröffentlichen und wann?“ Dann folgen die Ausreden wie Zeitmangel, kompliziert und so weiter. Da dieses Problem anscheinend alle Kunden haben und ich immer wieder erklären muss wie man sich den Blogstreß erleichtern kann, gebe ich hier und jetzt die ultimative Anleitung für Blogpostings. Oje, das hört sich schon nach Arbeit an, ist es aber nicht – versprochen!

Stufe 1: Jahresplan erstellen

  • Als erstes öffnet man seinen Kalender im Smartphone oder auf dem Laptop.
  • Lassen Sie sich die Monatsübersicht anzeigen.
  • Suchen Sie sich die Monate mit Feiertagen heraus.
  • Jetzt müssen Sie nur noch einen Termin eintragen mit dem Titel: Blogpost erstellen. Dieser Termin sollte etwa eine Woche vor dem eigentlichen Ereignis eingetragen werden. Das hat den Vorteil, dass Sie den Termin dann einfach nochmals verschieben könnten.

Mustereinträge für Blogbeiträge:

JanuarNeujahrsgrüße
FebruarValentinstag
MärzFasching, Beginn der Sommerzeit
AprilOstern
MaiTag der Arbeit, Muttertag
JuniPfingsten
JuliFerienanfang
AugustFerienende
September?
OktoberTag der deutschen Einheit, Erntedankfest, Ende Sommerzeit
NovemberHalloween
DezemberAdvent, Weihnachten

  • Ergänzen Sie diese Liste mit eigenen Einträgen. Idealerweise haben diese Beiträge etwas mit Ihrem Geschäft tun. Hier können Sie sehr gut Werbung platzieren. Das Gute daran ist, dass diese aber nicht unbedingt als solche vom Leser wahrgenommen wird!

Fertig!

Stufe 2: Beitrag erstellen

Wenn der Termin dann näherrückt, dann sollten Sie zur Tat schreiten.

  • sollten Sie einen Text verfassen der mindestens 300 Worte enthält oder besser mehr.
  • dazu muss natürlich noch ein passendes Bild gepostet werden.

Stufe 3: Beitrag posten

  • Ihren Blogbeitrag veröffentlichen Sie immer auf Ihrer Webseite im dazugehörigen Blog. Von dort aus verlinken Sie diesen in Ihre sozialen Medien.
  • Fertig!

Tips zum Bloggen gibt es hier: